Dateisysteme unter OS/2

Gepostet am 4. Jan 2012

Dateisysteme unter OS/2

Über viele Jahre hinweg galt das Betriebssystem OS/2 (Operating System/2) als das multitaskingfähige Betriebssystem überhaupt, und obgleich heute sicherlich Systeme wie Linux oder aber Windows sicherlich auf den ersten Blick kompakter und leistungsstärker wirken, so war und ist das Betriebssystem OS/2 sicherlich eines der ersten, wirklich kompakten und multitaskingfähigen Betriebssysteme und das zeigt sich letztlich sicherlich auch an den Dateisystemen, die unter OS/2 verfügbar waren und sind.

Denn schon in der ersten Version unterstützte das OS/2 Betriebssystem Dateisysteme auf eine ähnliche Art und Weise, wie es Betriebssysteme heute tun. Doch damals waren es nur Partitionen bis zu einer Größe von 32 MiB. Denn erst ab der Version 1.1 kam die erste sogenannte Falt-Unterstützung als Bestandteil von Operating System/2 und somit wurden ähnlich dem DOS 4.0 auch Partitionen bis zu einer Größe von 2 Gigabyte unterstützt. Natürlich gab es dann mit jeder neuen Version von Operating System/2 neue Speichermöglichkeiten und Dateisysteme und so wurden die verschiedensten Dateisysteme nach und nach zum festen Bestandteil von Operating System/2.

Denn unter OS2 bietet sich so manche Möglichkeit im Bereich der Dateisysteme, und auch wenn Operating System/2 nicht alle Dateisysteme verarbeiten kann, so gibt es doch die verschiedensten bestehenden wie auch installierbaren Dateisysteme, mit denen das OS/2 funktionieren kann. So also sind Dateisysteme wie FAT, HPFS, HPFS 386, NTFS, VFAT, FAT32, ext2, UDF und viele weitere Dateisysteme unter klassischen OS/2 wie auch der Weiterentwicklung eComStation ebenso verfügbar wie unter weitverbreiteten Betriebssystemen wie Windows und Linux.

So also bietet die klassische Version von OS/2 ebenso wie ihre seit 2001 weiterentwickelte eComStation Weiterentwicklung alle wichtigen Dateisysteme, die es braucht, um mit einem Computer gezielt arbeiten zu können und dabei auf keine Dateisystemvariante die nötig sein könnte verzichten zu müssen.